ÜBER UNS

Bewegt aus einer starken persönlichen Affinität und ihrer Begeisterung für die Kammermusik, beginnen Beatriz und Carolina zusammen ihren musikalischen Weg 2019.

Beide Musikerinnen haben sich in verschiedenen europäischen Städten, wie Granada, Saragossa, Düsseldorf, Genf und Basel ausbilden lassen. In der zuletzt erwähnten Stadt kreuzten sich ihre Wege.

 

Ihr Projekt heisst Zyan: ein Duo, welches die klassische Musik in einem frischen und kommunikativen Format dem Publikum präsentieren möchte. Ohne Protokolle. Die Musik muss in ihrer Essenz genossen werden.

 

Ihr Repertoire konzentriert sich auf Werke ab dem 19. Jahrhundert, das goldene Alter des Violoncellos. Bis zum 18. Jahrhundert hatte dieses Instrument bei anderen Ensembles eine begleitendere Rolle inne. Seitdem übernimmt das Violoncello den Protagonismus, dank Komponisten wie Haydn und Beethoven sowie verschiedenen Innovationen beim Bau des Instruments. 

 

Zyan spielt grossartige und typische Kompositionen für Violoncello und Klavier aus der Romantik. Dies betrifft sowohl Sonaten, wie auch kleine Stückchen und Lieder, welche beide Musikerinnen berühren. Einige Kompositionen werden dafür eigens arrangiert.